DEPO2015

Noch kurz bevor Pilsen im Jahr 2015  Kulturhauptstadt Europas wurde, parkten im ehemaligen Depot der Verkehrsbetriebe Oberleitungs- und Autobusse. Gegenwärtig ist hier ein einzigartiger kultureller Raum zu finden, der Ausstellungen, Tagungen und anregende Veranstaltungen und Festivals ausrichtet.

www.depo2015.cz

Öffnungszeiten

Ausstellungen
Montag – Freitag: 13:00 – 18:00
Samstag – Sonntag: 10:00 – 18:00

Café
Montag – Freitag: 8:00 – 22:00
Samstag: 10:00 – 22:00
Sonntag: 10:00 – 18:00

Admission fee

Eintrittspreise werden je nach den konkreten Veranstaltungen geändert.

Mehr Infos zum Programm unter www.depo2015.cz

Haltestelle ÖNV

U Radbuzy
10 13 14

Verbindung suchen

Presslova 14
301 00 Pilsen

Auf der Karte zeigen

Kulturelles Zentrum

In der Halle des Areals DEPO2015, in der früher Autobusse gestanden haben, werden heute Konzerte, Ausstellungen und Food Festivals veranstaltet. Im Sommer erwacht auch der Innenhof zum Leben. Zu den traditionellen und bei den Besuchern beliebten Veranstaltungen gehören „DEPO Street Food Market“, die im Herbst stattfindende „Plzeň Design Week“ und thematische Märkte und Feste. Auf dem DEPO Street Food Market können Sie Leckerbissen aus vielfältigen Ständen und Foodtrucks kosten. Die thematischen Märkte und Feste finden jeden Monat in „Tržnice DEPO (Martkhalle DEPO)“ statt, hier sind immer präsente Mode- und Designacccessoiresgeschäfte und lokale Produkte zu finden.

Dauerausstellung über die Depotgeschichte

Die Dauerausstellung DEPOTUTOJE (im Pilsener Dialekt „dies ist DEPO“) erzählt die Geschichte des Areals vom unternehmerischen Traum über die Zuckerfabrik, über die technologischen Innovationen von František Křižík bis zur Macht, die der Titel „ Kulturhauptstadt Europas 2015“ mit sich brachte. In der Ausstellung sind Miniaturen von historischen Auto- und Oberleitungsbussen zu sehen, die früher die Straßen in Pilsen gekreuzt haben. Außerdem gibt es hier auch das unikate Modell der Pilsener Straßenbahn Křižík – Brožík und historische Fotos. Als Andenken an das Jahr 2015 sind hier zum Beispiel die Schuhe des Seiltänzers David Dimitri ausgestellt, der den Platz der Republik auf dem Seil überquert hat. Vom Jahr 2015 sind hier noch viele andere Kuriositäten zu finden.


Klicken Sie die Fotogalerie durch