Brauerei Gambrinus

Die neu eröffnete Besichtigunstrasse Wie Bier gebraut wird  führt Sie durch das Innere der Brauerei Gambrinus. Sie erfahren dort etwas zu ihrer Geschichte, über die Art und Weise, wie Bier gebraut wird und Sie erhalten Einblick  in die historischen und gegenwärtigen Produktionsräume.  In der Ausstellung für alle Sinne können Sie ganz unmittelbar betrachten, riechen und sogar die echten Zutaten kosten, mit denen Gambrinus arbeitet. In den Lagerräumen wartet eine Degustation und in der historischen Braukammer ein Bierzapfkurs auf Sie.

www.prazdrojvisit.cz

Öffnungszeiten

Die Gambrinus-Brauerei ist momentan geschlossen.

Admission fee

Erwachsene 200 CZK
Kinder, Studenten und Senioren 120 CZK

Haltestelle ÖNV

Prazdroj
13

Verbindung suchen

U Prazdroje 7
301 00 Pilsen

Auf der Karte zeigen

Für jeden Bierliebhaber ist es beim Besuch von Pilsen fast eine Selbstverständlichkeit, dass er die Besuchertrasse der Brauerei Pilsener Urquell abgeht. Genauso wie tausende von Touristen aus der ganzen Welt erhalten Sie Einblick in eine moderne Produktionsanlage, lernen die Hauptzutaten für die Bierherstellung sowie die Geschichte der weltberühmten Brauerei kennen und kosten das sagenhafte untergärige Lagerbier in seiner unfiltrierten Form direkt in den historischen Kellern. Sollten Sie schon in der Brauerei gewesen sein oder ein besonderes Erlebnis suchen, empfehlen wir Ihnen die neue Besichtigungstrasse in der Brauerei Gambrinus.

Besichtigung

Vom Besucherzentrum der Brauerei fährt Sie der Bus direkt zum Brauer, wo Sie gleich zur Begrüßung eine kleine Kostprobe erwartet. Mit Ihrer Gästeführerin oder Ihrem Gästeführer erlangen Sie einen Blick in die historischen und gegenwärtigen Braukammern von Gambrinus und erfahren dort lauter Interessantes  zum kleinen Bruder des bekannteren Pilsener Urquell. Zwar ist er kleiner, aber während der Besichtigung können Sie sich davon überzeugen, dass auch er seinen Reiz hat. Sie schauen in den einzigartigen erhaltenen Gärkeller, wie in der Vergangenheit Bier gärte. Bei den zylinderförmigen Tanks sehen Sie wiederum, wie die Biergärung heute dank neuester Technologien abläuft und können ein noch reifendes Bier kosten.

Am Ende der Besichtigung kehren Sie in die historische Braukammer aus dem Jahr 1869 zurück, wo ein Bierzapfkurs unter der Leitung eines erfahrenen Schankmeisters auf Sie wartet. Sie erfahren mehr über die Grundsätze der richtigen Bierbehandlung, verschiedene Arten des Zapfens und Sie können ein unpasteurisiertes und unfiltriertes Gambrinus sowie ein aktuelles Bier aus der Reihe „Wahl der Brauer“ der Brauerei Pilsener Urquell kosten. Unter erfahrener Anleitung lernen Sie auch, ein Bier richtig zu zapfen.


Klicken Sie die Fotogalerie durch